Wegen Corona: Kein Veranstaltungskalender für 2021

Die anhaltende Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen könnten auch im Jahr 2021 wieder fest terminierte Veranstaltungen zum Ausfall zwingen. Aus diesem Grund wird auf einen Veranstaltungskalenders für das Jahr 2021 verzichtet. Über Termine und Veranstaltungen, die im Lauf des Jahres stattfinden dürfen und auch tatsächlich ausgerichtet werden, wird selbstverständlich informiert.

Ich bitte um Ihr Verständnis.


Veranstaltungen in Schenklengsfeld und der Region

Sonntag, 13. Juni, ab 14 Uhr

Schnupperführung zum Soisbergturm

Touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel lädt ein: Sonntag den Aufstieg wagen
Eiterfeld – Die touristische Arbeitsgemeinschaft Hessisches Kegelspiel lädt für Sonntag, 13. Juni, ab 14 Uhr zu einer Führung zum Soisbergturm ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Friedhof in Soislieden. Der Soisberg wird auch „König des Kegelspiels“ genannt, da er der höchste Berg der Gegend ist. Auf seinem Gipfel steht seit 2003 der 25 Meter hohe Soisbergturm, ein in Stahlbauweise mit Holzverkleidung errichteter Aussichtsturm. Er ist die Krone des Hessischen Kegelspiels. Bei einer 2,5 Kilometer langen Wanderung zum Turm wird die Aussicht erklärt: Der Hohe Meißner im Norden, der Thüringer Wald im Osten, die Hohe Rhön im Süden, der Vogelsberg im Südwesten und der Knüll im Westen. An klaren Tagen und mit Fernglas kann man vom Turm aus bis zur Wartburg und zum Kasseler Herkules sehen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und ist kostenfrei. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Tel. 0 66 52/18 01 95 gebeten. red/rey
Kontakt: Tourist-Info Hessisches Kegelspiel, Am Anger 2, 36088 Hünfeld, info@hessisches-kegelspiel.de

Kinder sicher und stark machen in Bad Hersfeld!

Samstag 26.06.2021, 10:00 Uhr

Vermehrt bekommen wir in letzter Zeit Einzelanfragen von Eltern, die wir bisher vertrösten mussten, bis sich genügend Teilnehmer für einen Sicher-Stark-Kurs an der Grundschule oder in der Kita gefunden hätten. Manchmal dauert das aber einfach zu lange…. und Ihr Kind bräuchte die Sicherheits-Schulung jetzt. Auf zum Sicher-Stark-Kurs im Wohnzimmer in Ihrer Stadt! Machen Sie es sich einfacher. Rufen Sie Ihre Freunde und Bekannten an – oder machen Sie ein Foto von der Seite und schicken es diesen, diese kennen ja wiederum weitere Eltern – und fragen Sie an, ob sie ihr Kind mit einem Kindersicherheitstraining schulen lassen wollen. Die Kinder sollten etwa gleiches Alter haben. Datum der Veranstaltung festlegen und an die Bundesgeschäftsstelle weitergeben. Und schon kommen die hauptberuflichen Präventionsexperten zu Ihnen nach Hause. Was steckt hinter der Erlebnisschulung im Wohnzimmer? Hier ist Mitmachen nicht nur möglich, sondern erwünscht! Sie als Gastgeber/in bereiten gemeinsam mit uns einen schönen Sicher-Stark-Tag für Ihr Kind vor, ganz nach dem Motto: „Mein Kind wird sicher und stark. Mut tut gut!“ Spaß und Unterhaltung sind garantiert – und man lernt die Techniken und Tricks mit dem führenden Experten in der Gewaltprävention in der Praxis für die Praxis. Die Inhalte und Zeitdauer sind genau die gleichen wie bei einem Kurs in einer Grundschule. Nur die Gruppe (6 – 15 Kinder) ist wesentlich kleiner. Das Wohnzimmer, der Garten (am besten überdacht) oder der Partykeller reichen für diese Gruppengröße in der Regel bereits aus. Warten Sie nicht länger ab! Geben Sie Ihrem Kind den Schutz und die Sicherheit, die es in der heutigen Zeit benötigt und buchen Sie. Denn leider werden jeden Tag Kinder gemobbt, geschlagen, entführt, missbraucht, sogar getötet. Das Sicher-Stark-Training beinhaltet folgende Bausteine: Gefahrenerkennung und vermeidung Selbstbehauptung (z.B. Neinsagen, Stimm- und Schreitraining) Einführung in die Selbstverteidigung (im Garten, Spielplatz, Wiese) konfliktlösende Rollenspiele realitätsbezogene Rollenspiele Das Training umfasst mit Auf- und Abbau des kompletten Einsatzmaterials (Spielkoffer Dienstfahrzeug Ausrüstung) 7 Stunden. Alle Infos unter http://www.sicher-stark-team.de/sicher-stark-kleingruppenkurse.cfm landesweite Hotlinenummer 0180-55501333-3* (* 0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreis können abweichen).

Veranstaltung melden

Wenn Sie eine Veranstaltung melden möchten, dann können Sie dies gerne kostenlos über das Kontaktformular tun.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass  nicht alle Veranstaltungen veröffentlicht werden können.


Brass Band Berlin – Spaß mit Brass (Philippsthal/Werra) – Tickets

Freitag 02.07.2021, 20:00 Uhr